geöffnet

 

Wir sind Lebensmittelhandel - unsere Vinothek ist geöffnet!

Donnerstag und Freitag von 14 - 18:00 Uhr und Samstag von 10 bis 17:00 Uhr

Mit Abstand bleiben wir alle gesund, bitte Mund-Nasen-Schutz tragen.

Ausgewählte Weine und Köstlichkeiten finden Sie bei Wein & Genuss - ganz regional!

Wir freuen uns sehr auf Euren Besuch,

Elisabeth und Familie

 

Ein Lamm vom Hirsch

Neu im Sortiment - Weingut Hirsch, Kammern

Johannes Hirsch und mich verbindet einiges - zuerst der Geburtsjahrgang (wir dürfen beide heuer einen Runden feiern, dann die Begeisterung zum Schraubverschluss, Johannes war ein Pionier in Österreich, und dann die große Liebe zu Grüner Veltliner und Riesling. 
Mehr nachzulesen über Johannes Hirsch auf
www.weingut-hirsch.at/eigensinn/

Als ich dann von seinen großen Erfolgen las, mußte ich einfach seine Weine neu ins Sortiment aufnehmen - alle Weine zum Ab-Hof-Preis:

Grüner Veltliner Kammern 2019, Kamptal DAC  € 13,-
92 Falstaffpunkte

Grüner Veltliner Ried Gaisberg 1ÖTW 2019 € 21,-
98 James Suckling Punkte, 95 Falstaffpunkte

Grüner Veltliner Ried Lamm 1ÖTW 2019 € 30,-
Magnum 1,5l € 66,-

1. Platz Falstaff, 98 Punkte
98 James Suckling Punkte

Riesling Ried Heiligenstein ÖTW 2019 € 30,-
Falstaff 97 Punkte
98 James Suckling Punkte

Weine die Genuss bereiten, jetzt und auch noch in 10 Jahren!
(Alle Preise pro Flasche inkl. Mwst.-wie Ab-Hof beim Winzer).

im Paket 6 Flaschen
2 Fl. GV Kammern, 2 Fl. GV Gaisberg, 1 Fl. GV Lamm, 1 Fl. Riesling Lamm
versandkostenfrei oder abgeholt € 128,- (inkl. Mwst.)
innerhalb von Österreich (Deutschland € 10,- Versandkosten)

 

Bestellung bitte an e.hausgnost@aon.at

oder telefonisch +43 676 5237008

Ich freue mich sehr, bis bald,

Elisabeth

 

Probierpaket Februar

Die Freude beim Verkosten!
Die ersten Weine 2020 treffen langsam ein und zaubern mir ein Lächeln ins Gesicht - oder war es doch die 20. Probe?

Also die Weine, die es zu mir ins Sortiment schaffen, sind auf jeden Fall harmonisch, sortentypisch, elegant und frisch.
Probieren geht über studieren, deshalb gibt es ein neues Probierpaket:
Grüner Veltliner Klassik 2020, Weingut Norbert Bauer € 5,90
Gelber Muskateller 2020, Weingut Franz Stift, Röschitz € 7,60
Gemischter Satz 2020, Weingut Breitenfelder € 5,90
Chardonnay Ried Sandgrube 2020, Weingut Hofbauer, Unterretzbach € 8,30
und für "hintnach"
Weinviertel DAC Kellerberg Reserve 2019, Weingut Gschweicher, Röschitz € 12,60
Rosé Frizzante, Weingut Beyer, Roseldorf € 7,20

je 2 Flaschen 0,75l = 12 Flaschen zum Verlieben € 95,-
Versankkostenfrei innerhalb von Österreich oder selbst abgeholt und ein Piccolo gratis!

Bestellung bitte unter e.hausgnost@aon.at
Abholung Do u. Fr. 14 -18.00 Uhr, Samstag 10 - 17.00 Uhr
Ich freue mich sehr auf Euren Besuch,
bis bald, Elisabeth

 

Die Rotweinempfehlung

Weingut Markus Schuller aus Neuhofen/Ybbs - die besondere Empfehlung!

Das Mostviertel, wieso? Dort wächst doch kein Wein! Stimmt, darum hat Markus Schuller auch alle Weingärten im Burgenland, in Oggau/Neusiedlersee. Hier passt einfach alles um gute Weine zu machen. Viel Sonne, leichte Hügel, genug Regen (aber nicht zuviel), ein idealer Klimaregulator namens Neusiedlersee und verschiedenste Böden.
Und warum Neuhofen/Ybbs? Hier kommt Franz Schuller, der Betriebsgründer, her. Er heiratete die burgenländische Winzerstocher Maria Kucher und übersiedelte mit ihr ins Mostviertel. Im Norden die Donaulandschaft, im Süden die Voralpen, dazwischen das Mostviertel mit seiner sanft geschwungenen Landschaft. Ein perfekter Platz um die burgenländischen Weine im Fasskeller in Ruhe reifen zu lassen.
Markus Schuller hat mit mir die Schulbank in der Weinbauschule Klosterneuburg gedrückt - kaum zu glauben, schon knapp 30 Jahre her. Das Rotweinmachen hat er aber perfektioniert.

Neu eingetroffen:
Cabernet Cuveé 2017  € 9,-
Cabernet Franc und Cabernet Sauvignon
Genuss wein.pur Trophy Dezember/Jänner
92 Ptk. BEST BUY
Absalon Blaufränkisch 2017 € 17,-
90 Falstaffpunkte (2015 Salon Bundessieger)
Ostarrichi 2017 € 19,-
Blaufränkisch und Merlot
92 Falstaffpunkte
Die älteste bekannte schriftliche Nennung des Namens Ostarrichi stammt aus einem in Bruchsal (D) verfassten Dokument vom 1. November 996. Darin wurde eine Schenkung von Kaiser Otto III. an Gottschalk von Hagenau, dem Bischof von Freising, festgehalten. Diesem Bischof wurde ein Gebiet in der „in der volkssprachlich Ostarrichi genannten Region“ (auf Latein: „regione vulgari vocabulo Ostarrichi“) geschenkt. Gemeint war die Region um Neuhofen an der Ybbs.

je 2 Flaschen Top-Rotweine = 6 Flaschen versandkostenfrei € 90,-
innerhalb von Österreich (Deutschland € 10,- Versandkosten)

 

Bestellung bitte an e.hausgnost@aon.at

oder telefonisch +43 676 5237008

Ich freue mich sehr, bis bald,

Elisabeth

 

Lieblingsplätze Weinviertel

Das Weinviertel neu entdeckt!

Ach wie bin ich stolz - Gabriele Dienstl hat meine Vinothek in ihren außergewöhnlichen, spannenden Reiseführer aufgenommen.
Als "Zuagroaste" habe ich das Weinviertel vor 23 Jahren kennen und lieben gelernt, aber Gabriele Dienstl hat mir Plätze eröffnet, die ich sonst niemals entdeckt hätte.
Lassen Sie sich auch verführen!
Das Buch inkl. E-Book gibt es bei Wein & Genuss um € 17,50 (Originalpreis)